• Jeder ist seines Glückes Schmied - so heißt es schon seit Längerem, und im Grunde baut die Leistungsgesellschaft auch auf dieser Idee auf. Dennoch ist es oft nicht ganz nachvollziehbar, warum jemand häufig Pech hat, während Andere sozusagen von Glück umgeben sind. Ist es möglich, dass die "Glückskinder" es besser als Andere schaffen, ihr Schicksal zu beeinflussen, und wie wird man zum Glückskind?